Sie sind hier: Startseite

Glückwunsch Martha Super Leistung !

Martha Frank kämpft um Gold !

Martha Frank vom ASV Mainz 88 steht bei der Europameisterschaft im Finale gegen die für Russland startende Millena Vinogradova.\cb3 wir wünschen Martha viel Erfolg !

Interview - Der Sportliche Leiter des ASV Mainz 88 Markus Klingler zu Transfers, Gruppengegner, Zielen des Vereins und Fans. Herr Klingler, das Transferfenster für die neue Saison ist geschlossen und der Mainzer Kader für die kommende BIRTAT 1. Ringerbundesliga steht. Wie zufrieden sind Sie mit dem Ergebnis?
Wie immer verlaufen die Planungen und Gespräche mit Höhen und Tiefen. Wir waren auf dem Transfermarkt erfolgreich, aber es ist immer ein Spagat zwischen Vernunft und den wirtschaftlichen Ambitionen. Dies ist im Übrigen vollkommen legitim und wir nehmen die hohen Anforderungen der Ringer Bundesliga gerne an, bleiben aber unserer Linie, seriös zu arbeiten und ebenso zu wirtschaften treu. Grundsätzlich sind wir jedoch mit unserem Kader sehr zufrieden, da er meiner Meinung nach sehr ausgewogen und mit jungen Nachwuchssportlern aus unserer eigenen Talentschmiede bestückt ist.
Einige Hochkaräter wie Georg Harth, Johannes Deml oder der spanische Leichtgewichtler Levan Metreveli haben den Verein verlassen. Konnten Sie die Abgänge adäquat ersetzen?
Natürlich hätten wir die Sportler auch gerne behalten. Aber auch hier müssen wir die Gratwanderung zwischen wirtschaftlich, ökonomischem Handeln und sportlichen Ambitionen vollziehen.
Levan Metreveli wäre hinter Beka Bujiashvili eine sehr gute Nummer Zwei gewesen, weshalb wir ihm >>>mehr

Wichtiger Hinweis zum Trainingsbetrieb beim ASV

Die Inzidenzzahlen des Landes Rheinland-Pfalz und der Landeshauptstadt Mainz gehen erfreulicherweise kontinuierlich zurück und somit ist auch ab der kommenden Woche auch der Trainingsbetrieb für unsere 2. Mannschaft im Freien (bis max. 10 Teilnehmer) wieder möglich.
Auch das ASV Kinder- und Jugendtraining geht im Freien weiter und kann nun in größeren Gruppen (bis max. 25 Teilnehmer) umgesetzt werden.
Das ASV- Jugendtrainer- und Betreuungsteam bereitet eine Erweiterung des Trainings auch in der Halle nach Corona-konformen Bestimmungen für die Jugend und die 2. Mannschaft vor.
Sobald die Bedingungen und Lockerungen es uns ermöglichen, werden wir auch mit dem Training in der Halle beginnen
Weitere Informationen folgen zeitnah.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich.
Herzliche Grüße
ASV Vorstand

Martha Frank für die EM in Bulgarien nominiert

Mainzer Ringerin Martha Frank für die Europameisterschaft in Bulgarien nominiert
Der ASV-Mainz 88 gratuliert seiner jungen Ringerin Martha Frank, zur Nominierung für die Kadettinnen-Europameisterschaft. Unsere Sportlerin gewann beim Nominierungsturnier in Heidelberg die Goldmedaille und wurde daraufhin vom Bundestrainer Christoph Ewald für die Europameisterschaft in Bulgarien nominiert.
ASV Mainz 88 Cheftrainer und zugleich SVR-Landestrainer David Bichinachvilli, ist überzeugt, dass sich Marta bei ihrem ersten internationalen Turnier gut bewähren wird: „Sie ist noch am Anfang ihrer Karriere und kann durch Disziplin und hohen Trainingseinsatz, sich auch in Zukunft für höhere Aufgaben empfehlen.“
Ihre Heimtrainer und Betreuer Andrej Baulin und Emil Tonev sind ebenfalls überzeugt, dass Marta sich weiterentwickeln und man in Zukunft noch einiges von dieser jungen Athletin hören wird.
Der ASV Mainz 88 wünscht seiner jungen Athletin viel Erfolg und verletzungsfreie Kämpfe.

Pressemitteilung des ASV Mainz 1888 e.V.

Kadervorstellung für die Bundesligasaison 2021/22 der Birtat DRB 1. Bundesliga:
Der ASV Mainz 88 präsentiert mit freundlicher Unterstützung seines Premium-Partners Lotto Rheinland-Pfalz seine 1. Mannschaft für die anstehende 1. Bundesliga Saison, die am 4. September mit dem Auswärtskampf in Nackenheim - dem Rheinhessen-Derby - startet.
Aufgrund der Pandemie, kann das traditionelle Come-Together am „Tag der offenen Tür“ dieses Jahr leider nicht stattfinden, bei der wir wie gewohnt die Kaderpräsentation zelebriert haben. Aber um unsere Fan’s und alle Ringsport-Begeisterte in Deutschland nicht noch länger auf den spannenden Moment warten zu lassen, erfolgt nun die sehnsüchtig erwartete Kadervorstellung.
Wir freuen uns auf die bevorstehende Saison und sind optimistisch, dass wir nach schweren Tagen, Wochen und Monaten der Matten-Enthaltsamkeit, eine abwechslungsreiche und aufregende Saison erleben werden.
Der ASV Mainz 88 setzt weiterhin auf Kontinuität und hat mit fast allen Ringern verlängert. Zudem wurden 6 Neuzugänge für die neue Saison verpflichtet. (Wladimir Remel kehrt nach der Coronasaison aus Urloffen zurück, zählt aber eigentlich nicht als Neuzugang. Er war eigentlich nie weg. Er führt die Mannschaft als Kapitän in die neue Runde.)
Die sportliche Leitung um Chefcoach David Bichinashvili und Teammanager Markus Klingler sind zuversichtlich eine schlagkräftige Truppe zusammen zu haben und blicken der neuen Runde mit Freude entgegen. (Presseanfragen bitten wir ausschließlich an die sportliche Führung zu richten)
Liebe Fans, wir wünschen uns eine spannende Saison und hoffen, dass wir wieder gemeinsam mit euch unsere Mannschaft anfeuern können. Ihr seid unser 11. Mann auf der Matte. Wir freuen uns auf euch, bis bald, Euer ASV Mainz 88 Vorstand.

Der ASV MAINZ 88 Bundesligakader 2021/2022:

Gewichtsklasse 57 kg:
Beka Bushiashvilli (Georgien)
Anoush Jafari Gorzini (eigener Nachwuchs)
Elcin Ali (Türkei) (NEU)
Gewichtsklasse 61 kg:
Ashot Shabazyan (eigener Nachwuchs)
Marlon Vinson (eigener Nachwuchs)
Gewichtsklasse 66kg:
Alexander Semisorov (Deutsch)
David Ersetic (Polen)
Jason Markgraf (NEU)
Gewichtsklasse 71kg:
Sleiva Kristupas (Litauen)
Iosif Shabazyan (eigener Nachwuchs)
Arsen Gevorgjan (N6)
Ibro Cakovic (N6)
Gewichtsklasse 75kg:
Ruhullah Gürler (Deutsch)
Kamil Rybicki (Polen) (NEU)

Gewichtsklasse 80kg:
Alen Tamrazov (eigener Nachwuchs)
Timur Bizhoev (Russland)
Mateusz Wolny (Polen) (NEU)
Gewichtsklasse 86kg:
Ahmet Dudarov (Deutsch) (NEU)
Burhan Akbudak (Türkei)
Alen Tamrazov (eigener Nachwuchs)
Gewichtsklasse 98kg:
Wladimir Remel (Deutsch) (NEU)
Etka Sever (Deutsch)
Bachu Gavelashvilli (N6)
Tadeusz Michalik (Polen)
William Harth (Deutschland)
Gewichtsklasse 130kg:
Abdallh Karem (N4)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren